Windows 10 und Windows 11 Update reparieren und Problem beheben

Bei den regelmäßigen Windows 10 und Windows 11 Updates treten öfter Fehler auf – und die sind besonders nervig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Updates reparieren können!

Hier sind die Schritte, die Sie ausprobieren können.

1. Drücken Sie die Windows-Taste + X
2. Gehen Sie zu Einstellungen
3. Klicken Sie auf Update und Sicherheit
4. Klicken Sie auf Problembehandlung und dann auf Zusätzliche Problembehandlung.
5. Suchen Sie nach Windows Update und führen Sie die Problembehandlung aus.

Wenn Sie fertig sind, gehen Sie zu diesem Link und laden Sie das Tool herunter, um die Windows Update-Komponenten zurückzusetzen.

System – Rest Windows Update Tool

Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie, Updates zu überprüfen und zu installieren.

1. Drücken Sie die Windows-Taste + X
2. Gehen Sie zu Einstellungen
3. Klicken Sie auf Update und Sicherheit
4. Suchen Sie nach Updates und installieren Sie alle verfügbaren Updates.


Wenn das Problem weiterhin besteht, führen Sie folgenden Schritt aus:

Windows 10: Updates ausblenden und nicht installieren

Show or hide updates troubleshooter Tool

Findet Windows 10 neue Updates, werden Sie darüber benachrichtigt und die Aktualisierungen installiert. Während Sie in früheren Windows-Versionen noch einzelne, unerwünschte Updates ausblenden konnten, klappt das in Windows 10 standardmäßig nicht mehr.

1. Microsoft hat aber selbst auf das Problem reagiert und ein spezielles Tool entwickelt, mit dem Sie einzelne Aktualisierungen ausblenden können. Öffnen Sie diese Microsoft-Webseite und laden Sie sich das Skript über den Link herunter

System – Show or hide updates troubleshooter Tool

2. Führen Sie das Programm aus und klicken Sie auf “Weiter”.
3. Anschließend wählen Sie die Option “Hide Updates” und markieren alle unerwünschten Aktualisierungen.
4. Klicken Sie abschließend auf “Weiter” und warten Sie ab, bis Windows Ihre Einstellungen übernommen hat.
5. Win 10: Updates ausblenden


Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie Repair Upgrade durchführen: hiermit werden beschädigte Systemdateien repariert und ersetzt. Dadurch wird auch Ihr Computer auf die neueste Version von Windows aktualisiert.

Schritt 1: Laden Sie das Microsoft Media Creation Tool herunter.
Schritt 2: Führen Sie MediaCreationTool.exe aus.
Schritt 3: Wählen Sie “Diesen Computer jetzt aktualisieren”.
Schritt 4: Wählen Sie “Persönliche Dateien und Anwendungen behalten”.
Schritt 5: Lassen Sie es installieren

System – Microsoft Media Creation Tool (Windows 10)
System – Microsoft Media Creation Tool (Windows 11)