Windows 10 Installations-Anleitung

Erstellen eines USB-Sticks mit der Windows-Installationsdatei:

  1. Nutzen Sie ein Gerät mit Internetzugang, um die benötigte Datei für Ihr neues Gerät herunterzuladen und anschließend auf einem USB-Stick zu speichern.
    Laden Sie nun Windows unter: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10%20
    Info: Sie benötigen ein Gerät mit Internetanschluss und einen USB-Stick. Die Speicherkapazität des USB-Sticks sollte mindestens 16GB betragen!
  2. Nachdem der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie die Datei und klicken Sie „Ja“ zum Bestätigen.
  3. Lesen Sie die Lizenzvereinbarungen und Rechtshinweise, bestätigen Sie diese mit einem Klick auf „Akzeptieren“.
  4. Wählen Sie „Installationsmedien“ aus und klicken Sie auf „Weiter“.
  5. Treffen Sie eine Auswahl, welche für Sie passend ist. In unserem Beispiel: Deutsch, Windows 10, 64-Bit. Entferne Sie den Haken (Empfohlene Optionen für diesen PC verwenden) und klicken Sie auf „Weiter“.
    Info: Wir empfehlen die 64-Bit Version, da hier mehr als 4GB Arbeitsspeicher verwendet werden können.
  6. Wählen „USB-Speicherstick“ aus und klicken Sie auf „Weiter“.
  7. Stecken Sie den USB-Stick ein und klicken auf „Weiter“.
    Wichtig: Der USB-Stick muss eingesteckt sein, bevor Sie auf „Weiter“ klicken!
  8. Wählen Sie den USB-Stick aus und klicken auf „Weiter“.
  9. Windows wird jetzt heruntergeladen. Bitte warten Sie bis der Download abgeschlossen ist. (Dieser Vorgang kann je nach Internetgeschwindigkeit etwas dauern.) Klicken Sie erst dann auf „Weiter“.
  10. Der USB-Stick mit der Windows-Datei ist fertig. Klicken Sie auf „Fertig stellen“, um den Vorgang abzuschließen. Entfernen Sie nun den USB-Stick aus dem Gerät und fahren Sie das Gerät herunter.
    Wichtig: Entfernen Sie den USB-Stick erst nachdem Sie auf „Fertig stellen“ geklickt haben!

Starten des Geräts von einem USB-Stick:

  1. Stecken Sie den USB-Stick mit der zuvor erstellten Windows-Installationsdatei in Ihr neues Gerät, welches Sie installieren möchten. Schalten Sie dann das Gerät ein. Während das Gerät hochfährt, tippen Sie mehrmals auf die F12-Taste Ihrer Tastatur.
    Info: Je nach Hersteller kann diese Taste variieren! Hier eine kleine Auflistung unserer gängigsten Geräte und die zu verwendende Taste:
    Dell / Lenovo / IBM / Fujitsu: F12
    HP: F9
    Terra: F7
    Panasonic: ESC
  2. Wählen Sie jetzt im Boot-Menü den USB-Stick aus. Das Boot-Menü kann je nach Gerät und Hersteller etwas anders aussehen. Wichtig ist hier nur, dass der USB-Stick ausgewählt wird, damit von diesem gestartet wird. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit „Enter“.


Windows-Installation:

  1. Ihr Gerät startet jetzt von dem USB-Stick und beginnt mit der Installation Ihres Betriebssystems. Wählen Sie Ihre gewünschte Sprache aus und klicken auf „Weiter“.
  2. Klicken Sie auf „Jetzt installieren“, um die Windows-Installation zu starten.
  3. Klicken Sie auf „Ich habe keinen Product Key“.
  4. Wählen Sie eine Windows-Version aus. Wir empfehlen Windows 10 Pro. Klicken Sie danach auf „Weiter“.
  5. Lesen Sie die Lizenzvereinbarungen und Rechtshinweise durch, bestätigen Sie diese mit einem Harken. Klicken Sie dann auf „Weiter“.
  6. Wählen Sie „Benutzerdefiniert: …“ aus.
  7. Wählen Sie die Festplatte aus, auf der Windows installiert werden soll und klicken Sie auf „Weiter“.
  8. Windows wird jetzt installiert. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.
  9. Das Gerät startet jetzt mehrmals neu. Ist dieser Vorgang abgeschlossen, können Sie Ihren USB-Stick entfernen.
  10. Wählen Sie Ihre Region aus und bestätigen Sie diese mit einem Klick auf „Ja“.
  11. Wählen Sie Ihr gewünschtes Tastaturlayout aus und bestätigen Sie dieses mit einem Klick auf „Ja“.
  12. Wenn Sie kein weiteres Tastaturlayout hinzufügen wollen klicken Sie auf „Überspringen“.
  13. Wählen Sie Ihr Netzwerk aus, geben Sie Ihr Netzwerk-Passwort ein und klicken Sie auf „Weiter“.
  14. Warten Sie bis Schritte für Einrichtung ausgeführt wurden. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern.
  15. Wählen Sie „Für persönliche Verwendung einrichten“, wenn Sie keine Organisation, sondern eine Privatperson sind, die das Gerät verwendet und klicken Sie auf „Weiter“.
  16. Falls vorhanden wählen Sie sich in Ihr Microsoft-Konto ein, ansonsten wählen Sie „Offlinekonto“ aus.
  17. Wählen Sie „Eingeschränkte Erfahrung“ aus.
  18. Geben Sie Ihren gewünschten Benutzernamen ein und klicken auf „Weiter“.
  19. Geben Sie Ihr gewünschtes Passwort ein und klicken auf „Weiter“.
  20. Wählen Sie „Online-Spracherkennung nicht verwenden“ aus und klicken Sie auf „Annehmen“.
  21. Falls gewünscht wählen Sie Standort verwenden, ansonsten klicken Sie auf „Nein“ und anschließend auf „Anwenden“.
  22. Wählen Sie Gerät suchen aus, falls gewünscht, ansonsten klicken Sie auf „Nein“ und „Anwenden“.
  23. Scrollen Sie runter und wählen Sie „Erforderliche Diagnosedaten senden“ aus. Mit einem Klick auf „Annehmen“ bestätigen Sie die Auswahl
  24. Wählen Sie „Nein“ und klicken auf „Annehmen“.
  25. Wählen Sie „Nein“ und klicken auf „Annehmen“.
  26. Wählen Sie „Nein“ und klicken auf „Annehmen“.
  27. Wählen Sie „Jetzt nicht“ aus.
  28. Warten Sie, bis die Installation Ihres Betriebssystems vollständig abgeschlossen ist.

Geschafft!

Ihr Gerät ist jetzt fertig installiert und kann von Ihnen verwendet werden. Falls Sie noch weitere Treiber benötigen, finden Sie diese auf der Herstellerseite Ihres Geräts.